Spiel- und Turnverein Hünxe 1912 e. V.

Der STV Hünxe 1912 e.V. benötigt eine Flutlichtanlage auf seinem Naturrasenplatz. Im Sommer stehen den zahlreichen Junioren- und Seniorenmannschaften des STV Hünxe mit dem Kunstrasenplatz und dem Naturrasenplatz zwei Plätze für den Trainings- und Spielbetrieb zur Verfügung. Im Winter steht der Naturrasenplatz wegen fehlender Beleuchtung nicht zur Verfügung womit Trainings- u. Spielzeiten...

300 € (15 %) finanziert
noch 38 Tage 10 Unterstützer 1 Fans

KIM - Kind im Mittelpunkt

Im 50. Jahr ihres Bestehens möchte die Kinderabteilung des St. Vinzenz-Hospitals, genauer gesagt die Abteilung Früh- und Neugeborenenmedizin, einen neuen Transportinkubator (Foto: bisheriges Gerät) anschaffen, um eine moderne mobile Versorgung der kleinsten Patienten zu ermöglichen. Für dieses Projekt, das das Budget der Abteilung überschreitet, sind wir auf Ihre Mithilfe angewiesen!

10.090 € (100 %) finanziert
Projekt erfolgreich 106 Unterstützer 5 Fans

Förderverein Kita Heilig Geist e.V.

In der ursprünglichen Planung des Hauses war ein großer Sand,- und Matschbereich mit Drainage, Wasserpumpe und diversen Wasserspielgeräten vorgesehen, es konnten leider, aus finanziellen Gründen, nicht alle Planungen und Wünsche in die Tat umgesetzt werden. Spielgeräte wie: Vogelnestschaukel, Klettergerüst u.v.m. schmücken unser schönes Außengelände, jedoch eine Wassermatschanlage im...

3.330 € (111 %) finanziert
Projekt erfolgreich 60 Unterstützer 2 Fans

BSV Oberlohberg e.V. 1907

Ersatzbeschaffung für die vorhandenen, veralteten Luftgewehre, damit die Jugend- und Sportschützen optimal trainieren können und somit bei Meisterschaften wettbewerbsfähig sind.

3.660 € (104 %) finanziert
Projekt erfolgreich 115 Unterstützer 1 Fans

TC Brünen e.V.

Ersatzbeschaffung eines neuen Defibrillators für unseren Tennisclub.

2.605 € (130 %) finanziert
Projekt erfolgreich 116 Unterstützer 3 Fans

Stadttaubenprojekt Wesel e.V.

Wir betreiben seit 2010 ehrenamtlich das Stadttaubenprojekt Wesel und führen seitdem 3 große Stadttaubenhäuser. Sinn des Projekts ist es, die Stadttauben in den Taubenhäusern so zu versorgen und unterzubringen, dass sie dort ihren Kot lassen und auf Kunsteiern brüten, wobei wir vorher die echten Eier ausgetauscht haben. Auf diese Weise kommen keine Jungtauben mehr auf die Welt.

570 € (113 %) finanziert
Projekt erfolgreich 10 Unterstützer 0 Fans

Der Volksbank Rhein-Lippe Spendentopf

30.000 Euro Volksbank-Spende.

Pro Spende ab 10 Euro, geben wir als Bank einmalig 10 Euro "Co-Funding" oben drauf. Das machen wir so lange, bis unser Topf leer ist - schnell sein lohnt sich also

Mehr Informationen

7.530 €
von 10.000 €