Projektübersicht

Durch Starten des Videos stimmen Sie den Datenschutzrichtlinien von Youtube zu.

Ersatzbeschaffung eines neuen Defibrillators für unseren Tennisclub.

Kategorie: Sport und Freizeit
Stichworte: Tennis, Fußball, Lebensretter, Sport, Defibrillator
Finanzierungs­zeitraum: 08.04.2019 11:12 Uhr - 26.05.2019 00:00 Uhr
Realisierungs­zeitraum: Sommer 2019

Worum geht es in diesem Projekt?

Ersatzbeschaffung eines neuen Defibrillators für den Tennisclub Brünen e.V.

Der TC Brünen e.V. ist ein Tennisverein mit einem großen Vereinsplatz. Das Gelände des TCB wird von den Mitgliedern des Vereines zu Wettkämpfen, sonstigen sportlichen Aktivitäten und geselligen Anlässen genutzt. In diesem Jahr finden beim TC Brünen die Stadtmeisterschaften der Stadt Hamminkeln statt. Unter der Woche trainieren die Medenmannschaften auf dem Gelände. Neben unseren Plätzen befindet sich der große Ascheplatz des Sportverein Brünen, wo täglich Trainingseinheiten oder der reguläre Spielbetrieb mit vielen Zuschauern stattfindet.

Zur Vorbeugung eines plötzlichen Herztods bei Sportlern und Nichtsportlern möchte der Vorstand des TC Brünen einen neuen Defibrillator als Ersatz für seinen alten anschaffen. Auf diese Weise kann jeder beliebige Ersthelfer Hilfe leisten und Leben retten. Der Defibrillator ist ein kleines kompaktes Gerät, das über eine Software den Herzrhythmus analysiert und dem Anwender mittels Sprachanweisung die Bedienung des Gerätes erläutert. Das Gerät soll im Clubhaus deutlich sichtbar aufgehängt werden und die Fußballabteilung des SV Brünen hätte einen direkten Zugang zum Defibrillator und könnte diesen ebenfalls bei einem Notfall nutzen.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Spaß am Tennis. Von Anfang an – ein Leben lang.

Wir möchten Menschen in Bewegung bringen und ihnen von Anfang an den Spaß am Tennissport vermitteln und hierzu gehört auch Ihre Gesundheit!

Unser Ziel ist die Anschaffung eines Defibrillators für den Tennisclub. Damit wollen wir gewährleisten, dass jeder Sportler und auch die Besucher der Tennisanlange/Fußballplatz schnell in der Lage sind, auf den Anlagen Erste Hilfe zu leisten. Wir und der SV Brünen nehmen uns Ihre Gesundheit zu Herzen.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Tennis bewegt Deutschland

Ohne große Sponsoren im Rücken sind wir bei kostspieligen Investitionen immer auf die Unterstützung unserer Mitglieder und Förderer angewiesen. Aber auch deren Mittel sind begrenzt. Durch das Crowdfunding-Konzept können wir nun noch mehr Menschen in Brünen und ganz Hamminkeln/Wesel über unsere Aktivitäten informieren und weitere Unterstützer von unseren Ideen überzeugen.

Alle 3 Minuten erleidet ein Mensch einen plötzlichen Herztod. Jedem sollte bewusst sein, dass nicht nur kranke und ältere Menschen betroffen sein können.

Neben einigen Jugendlichen haben wir auch eine große Vielzahl Mitglieder welche 50 Jahre und älter sind und Sport treiben. Für diese Risikogruppe sowie selbstverständlich für alle Sportler und Zuschauer ist der Defibrillator im Notfall gedacht. Beim Sport kann nicht nur aufgrund des Alters sondern auch Aufgrund einer körperlichen Anstrengung oder eines Sportunfalles der Einsatz eines Defibrillators lebenswichtig sein.

Die Gesundheit unserer Mitglieder und Gästen ist uns sehr wichtig. Deshalb haben wir uns entschieden einen neuen Defibrillator anzuschaffen.

Nur noch wenig Zeit zum Helfen bleibt, wenn ein plötzlicher Herzkreislauf-Stillstand eintritt. Der Einsatz der richtigen Erste-Hilfe-Maßnahme ist dann oft lebensrettend. Schnelle Hilfe ermöglichen automatisierte externe Defibrillatoren, die dank einer Sprachsteuerung einfach zu bedienen sind und den Ersthelfer durch die Wiederbelebungsmaßnahmen leiten.

Sie wollen auch etwas bewegen? Dann fangen Sie doch mit den Brüner Tenniscracks an und helfen Sie uns, dem Verein bei dieser Neuanschaffung zu unterstützen.

Die Vereinsverantwortlichen freuen sich über jede Form der Unterstützung und danken Ihnen schon jetzt ganz herzlich!

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Das durch das Projekt gesammelte Geld soll für die Neuanschaffung des Defibrillators dienen.

Helfen Sie uns, um das Spielen auf unserer Anlage auch ein Stück weit sicherer zu machen.

Sollten wir darüber hinaus noch mehr Spenden erhalten so ist es denkbar, zum Beispiel kleinere Renovierungsmaßnahmen am Clubgebäude oder Platzsanierungsmaßnahmen vornehmen zu können. Auch hierbei ist jede Spende herzlich willkommen.

Bei erfolgreicher Finanzierung möchten wir die Neuanschaffung des Defibrillators schnellmöglich in Angriff nehmen, so dass dieser schon am Anfang unserer Medensaison zur Verfügung steht.

Wer steht hinter dem Projekt?

Hinter diesem Projekt stehen die mehr als 145 Tennisfreunde des TCB, sowie die Fußballabteilung des SV Brünen e.V.

Unterstützt wird das Projekt durch den 1.Vorsitzenden des TC Brünen e.V., Holger Höpken.