Projektübersicht

Wir wollen an unserer Schule die Situation des Theaterbereiches und die Probenmöglichkeiten der Rock-Bands verbessern. Dafür soll ein Kellerraum als "Kulturraum" hergerichtet werden. Ausgestattet mit Probebühne, Beleuchtung sowie Schalldämmung und entsprechender Elektrik sollen in ihm Theater- und Bandproben stattfinden können. Der Umbau soll weitgehend in Eigenverantwortung durch engagierte Lehrer und unter Mithilfe von Schüler/innen durchgeführt werden.

Kategorie: Kinder und Jugend
Stichworte: Kulturraum, Rock-AG, Theater-AG, Proberaum, Gymnasium Voerde
Finanzierungs­zeitraum: 08.10.2018 10:27 Uhr - 20.11.2016 23:59 Uhr
Realisierungs­zeitraum: Ende des Jahres 2016

Worum geht es in diesem Projekt?

Unsere ausgeprägte theaterpädagogische Arbeit (durchgängige Angebote vom 5. bis zum 12. Jahrgang) führt bei Proben immer wieder zu Engpässen, sodass wir uns freuen, wenn wir unseren theaterbegeisterten Schülerinnen und Schülern einen zusätzlichen Probenraum bieten können.

Die Situation der musizierenden Bands an unserer Schule ist zurzeit nicht ideal. Für Proben nutzen sie Musik-Unterrichtsräume, deren Arrangement des Mobiliars und die elektrische Versorgung nicht für solche Probensituationen ausgelegt sind. Zu Beginn und am Ende jeder Probe sind also umfangreiche Aufräum- und Verkabelungsarbeiten notwendig – Zeit, die die Schülerinnen und Schüler besser zum Üben für den nächsten Auftritt verwenden könnten.

Die hier beschriebene Gesamtsituation für unsere Musik- und Theater-Projekte möchten wir mit der Neugestaltung eines Theater- und Musikproberaumes verbessern.

Unsere Aufgabe wird es sein, einen alten und großen Kellerraum unserer Schule als Proberaum herzurichten! Dazu müssen wir ihn zunächst entrümpeln, um dann die Elektroausstattung zu erneuern und zum Beispiel durch eine leistungsfähigere Beleuchtung und Gesamtverkabelung zu erweitern, damit auch Schülerbands mit ca. 10 Spielern (= max. 10 E-Gitarren) darin ohne Schwierigkeiten proben können. Da der Geräuschpegel einiger E-Gitarren nicht zu verachten ist, muss eine akustische Dämmung angebracht werden. Für den Theater-Bereich solle eine Probebühne entstehen, die das Gefühl des „Auf der Bühne Stehens“ in der Übungssituation ermöglicht. Außerdem wünschen wir uns, dass Veränderungen der Szenenbeleuchtung auf dieser Probebühne möglich werden.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Ziel ist es, den musischen Bereich unserer Schule durch erweiterte Probenmöglichkeiten zu unterstützen. Damit kommt dieses Projekt den Schülerinnen und Schülern zugute, die im außerunterrichtlichen Bereich der Schule oder in den Profilen engagiert sind. Nicht zuletzt erweitert ein gut ausgestatteter zusätzlicher Raum die Chancen der individuellen Förderung.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Sie unterstützen mit diesem Projekt die Schülerinnen und Schüler unserer Schule. Verbesserte Probenbedingungen sorgen nicht nur für bessere Resultate bei der Arbeit der entsprechenden AGs. Auch die Motivation der Schülerinnen und Schüler wird gefördert, ihre Mithilfe bei der Gestaltung des Raumes stärkt ihr eigenverantwortliches Handeln, und ihre Identifikation mit unserer Schule wird an einem sinnvollen Projekt gestärkt.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Für den neuen Proberaum wollen wir eine kleine Probebühne mit Beleuchtung realisieren. Außerdem soll er elektrisch und akustisch so hergerichtet werden, dass dort Bands proben können. Folgende Dinge möchten wir von Ihrem Geld anschaffen
- Beleuchtungselemente
- eine Probebühne
- elektrische Ausrüstung
- evtl. akustische Dämmung
- Wandfarbe
- Bodenbelag

Wer steht hinter dem Projekt?

Unterstützt wird das Projekt „GV Proberaum“ vom Förderverein des Gymnasiums Voerde. Außerdem stehen die Lehrer/innen aus den Bereichen Musik, Theater und Technik bereit, um tatkräftig bei der Herrichtung des Raumes mitzuwirken.