Projektübersicht

Die Terasse des RSV St. Hubertus Wesel-Obrighovens soll erneuert werden. Aufgrund der vielen zerbrochenen Fliesen, den zahlreichen Unebenheiten und einer großen Kante am Rand der Terasse ergeben sich einige Verletzungsrisiken, die es nun zu beseitigen gilt. Die Terasse wird mehrmals im Jahr für größere Reitturniere und Meisterschaften als Zuschauerraum genutzt. Daher liegt es uns sehr am Herzen, die großen und kleinen Stolperfallen zu beseitigen und gleichzeitig unser Außengelände aufzuwerten.

Kategorie: Sport und Freizeit
Stichworte: Terrasse, Erneuerung, Stolperfallen, Reitverein
Finanzierungs­zeitraum: 08.10.2018 10:26 Uhr - 30.12.2016 23:59 Uhr
Realisierungs­zeitraum: Bis Frühjahr 2017

Worum geht es in diesem Projekt?

  • Erneuerung der Außenterasse
  • Einheitliche Pflasterung
  • Aufwertung der Außenanlage

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Ziele:

  • Verletzungsrisiko minimieren/beseitigen
  • Beseitigung von Unebenheiten

Zielgruppe:

  • Zuschauer und Besucher unserer Veranstaltungen (vereinsintern und -extern)
  • Vereinsmitglieder aller Altersklassen

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

  • zur Förderung der Sicherheit aller Besucher
  • Aufwertung der Reitanlage des ältesten und traditionellen Reitvereins der Stadt Wesel
  • Neben den Reitsportveranstaltungen finden auch andere öffentliche Veranstaltungen statt wie z.B


Kindergarten- und Schulfeste
Sparkassenfeiern
Erntedankfest
Kornfete
Hubertusmesse
Rollende Waldschule
Hundesport-Veranstaltungen
die von der Sanierung profitieren würden.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Das Geld wird ausschließlich zur Finanzierung und Umsetzung der Terassen-Neugestaltung eingesetzt.
Sollte sogar ein Restguthaben verbleiben, so wird auch dieses zur weiteren Aufwertung und Gestaltung des Terassenbereiches genutzt.

Wer steht hinter dem Projekt?

Der gesamte Vorstand des RSV St. Hubertus Wesel-Obrighoven steht hinter diesem Projekt.